Sie haben Fragen?
+49 89 33 98 00 96-0
Mo – Fr. von 8:30 – 17 Uhr

 KUNDEN-LOGIN
Neukunde? Jetzt Konto eröffnen

Bereits Mitglied? Melden Sie sich an.

E-Mail:

Passwort:
Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?



Bewegung & Gelenke


Der Knochenumbau ist ein fortwährend ablaufender Prozess. Dabei wird das Knochengewebe durch Osteoklasten abgebaut und von Osteoblasten am gleichen oder anderen Ort neu gebildet. Bei einer Osteoporose ist dieser Vorgang gestört und sorgt so für ein Ungleichgewicht. Im höherem Alter überwiegt der Zellabbau durch Osteoklasten und führt zum Rückgang der Knochenstruktur. Dadurch werden die Knochen porös und verlieren an Stabilität. Knochenbrüche und eine erhöhte Verletzungsgefahr sind die Folgen.

Mehr als die Hälfte der Deutschen Bevölkerung – ob Jung oder Alt – klagen mittlerweile über Gelenkschmerzen. Die Gründe können vielfältig sein, kontinuierliche Fehl- und Überbelastung im Beruf, Freizeit oder Schule, Bewegungsmangel und langes Sitzen, Übergewicht und falsche Ernährung gelten als Risikofaktoren. Laut DGE kann neben der medikamentösen, physikalischen und chirurgischen Therapie die Ernährung eine wichtige Maßnahme bei der Behandlung von Gelenkschmerzen sein.

Die Nährstoffe (Vitamine und Spuren-/Mengenelemente) Calcium, Magnesium, Zink, Mangan, Vitamin C, K und D3 ermöglichen die optimale Aufnahme und den Einbau von hochverfügbarem Calcium und Phosphor in die Knochenstruktur.

Produkte je Seite:

Anzeige:

4

|

8

|

16
< 1 >
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Widerrufsrecht AGB Versandkosten