Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Webseite zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Diese Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutzerklärung und -hinweise
  • Mo–Fr 8:30–17:00
  • +49 841 13 80 69 80
  • +49 841 13 80 69 89
  • info@natugena.de
  • Anmelden

Algen-Karotte-rote-Beete-Smoothie

Datum: 21.08.2018 Autor: Alexander Martens

Rote Beete ist ein kleines Multitalent unter den Gemüsearten. Ihr hoher Gehalt an Betain unterstützt Leber und Galle. Die daraus resultierende gesunde Verdauung garantiert eine schnelle und umfassende Entsorgung von Giftstoffen und Stoffwechselendprodukte. Karotten regen durch ihre Mischung aus löslichen und unlöslichen Ballaststoffen ebenfalls sowohl den Stoffwechsel als auch die Verdauung an. Das Betain der roten Beete schützt den Körper von Herz- und Gefäßkrankheiten und ergänzt somit ideal die positive Wirkung der Karotten sowie der Omega-3-Fettsäuren der Algen auf das Herz.

Grundzutaten

  • 250 ml Obst- oder Gemüsesaft (Apfelsaft nimmt den Algen ihren typischen Geschmack)
  • 1 gehäufter Messlöffel Mikroalgen-Pulver TriTox (ca. 6,25 g Chlorella-Algen und Seegras-Pektin)
  • 2 Kapseln von PolyColor (Kapselinhalt)
  • wahlweise LipoVit (4 Tropfen) für den Vitamin D-, E-, K-, A-Haushalt
  • wahlweise 1 TL OrgaMin für den Mineralstoff-Haushalt

Obst-/Gemüsesäfte: Granatapfel, rote Beete, Acai, Ingwer, Karotten, Anis, Fenchel usw.

  • 2 Karotten oder 1/8 l Karottensaft
  • 1 gedünstete rote Beete oder 1/8 l Saft
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/4 Sellerie
  • 2–3 geöffnete Kapseln MonoColor OPC 2000 oder MonoColor Curcuma 2000
  • 250 ml stilles, lauwarmes Wasser