Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Webseite zu analysieren. Außerdem werden Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Diese Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutzerklärung und -hinweise
  • Mo–Fr 8:30–17:00
  • +49 841 13 80 69 80
  • +49 841 13 80 69 89
  • info@natugena.de
  • Anmelden

Spendenaktion für die dunkle Jahreszeit: Sie spenden – Wir schenken Ihnen das Sonnenvitamin

Datum: 21.11.2019 Autor: Martin Kerger

Hinweis: Aktion beendet!

Praktisch alle Menschen in unseren Breitengraden, die im Winter nicht regelmäßig südlichere Gebiete aufsuchen, Solarien (mit UV-B-Anteil in der Strahlung) nutzen oder Vitamin D als Nahrungsergänzung supplementieren, fallen in die Risikogruppe der Vitamin-D-Unterversorgten.

Für viele ist die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten aufgrund der Zeitersparnis und einfachen Dosierungsmöglichkeit die praktischste Variante um einen angemessenen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen. Doch welche Form der Supplementierung eignet sich hier am besten: Vitamin-D-Kapseln, -Tabletten oder -Öle?

In einer Studie aus dem Jahr 2014 wurde die Wirksamkeit der Vitamin-D-Aufnahme von ölhaltigen Tropfen, Tabletten und Kapseln an 66 Teilnehmern getestet. Die Probanden wurden dabei 12 Wochen lang täglich mit 10 000 IE (Internationalen Einheiten) Vitamin D in den drei genannten Darreichungformen versorgt. Die ölhaltigen Tropfen erzielten dabei das beste Ergebnis, denn heruntergerechnet auf die Vitamin-D-Verabreichung pro Mikrogramm konnten sie den Vitamin-D-Spiegel mehr erhöhen als das bei Kautabletten oder Kapseln der Fall war. Das verwundert nicht, da Vitamin D fettlöslich ist und in der Form auch am besten aufgenommen werden kann. Trotzdem wird dazu angeraten auch ölhaltige Tropfen zusätzlich zu einer Mahlzeit einzunehmen, um die vollumfängliche Bioverfügbarkeit möglichst zu gewährleisten.

Mehr über Vor- und Nachteile der verschiedenen Einnahmeformen erfahren Sie bei der SonnenAllianz.

Bei der Ermittlung der Einnahmedosis unterstützt Sie der SonnenAllianz-Bedarfsrechner.

Sie spenden – Wir schenken Ihnen LipoVitamine Kids!

Wir möchten das Projekt SonnenAllianz der gemeinnützigen Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGIP) unterstützen und rufen daher dazu auf an das Projekt zu spenden. Als Dankeschön schenken wir jeder Spenderin und jedem Spender eine Packung LipoVitamine Kids! Die Tropfen sind nicht nur für Kids, sondern auch für Erwachsene geeignet.

Und so einfach geht’s:

  1. Spenden Sie bis zum 31. Dezember 2019 einen Betrag von mindestens 4,90 € zugunsten des SonnenAllianz-Projektes über betterplacehttps://www.betterplace.org/de/projects/49980-die-sonnenallianz
    Warum 4,90 €? Wir produzieren für die Aktion unentgeltlich bis zu 500 Packungen LipoVitamine Kids. Mit den 4,90 € werden die entstehenden Versandkosten innerhalb Deutschlands abgedeckt. Auch Spender aus anderen Ländern können mitmachen! Bitte beachten Sie bei Ihrer Spende die Versandkosten von 12,00 € für Österreich, Frankreich und Italien bzw. 10 Franken für die Schweiz.
  2. Wichtig: Sie erhalten von betterplace eine offizielle Bestätigungs-E-Mail über Ihre getätigte Spende. Leiten Sie nun diese Bestätigungsmail an uns weiter: info@natugena.de und geben Sie in der Mail Ihre Postanschrift, E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an!*
  3. Sie erhalten eine Dankes-E-Mail mit Infos zum Versand der LipoVitamine Kids und bekommen diese auf dem Postweg zugesandt.
  4. Pro Spender/in ist eine Flasche LipoVitamine Kids vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Zahl der zu verschenkenden Flaschen insgesamt auf 500 begrenzt ist. Wir werden hier rechtzeitig einen Hinweis platzieren, wenn der Bestand zuneige geht.

* Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer werden von NatuGena nur zur Versandabwicklung im Rahmen dieser Spendenaktion genutzt und nicht für Werbezwecke gespeichert. Sie erhalten über den Versanddienstleister per E-Mail und/oder SMS eine Benachrichtigung über den Versand mit Sendungsnummer.

Zur Erinnerung: Als Projekt der gemeinnützigen Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGIP) lebt das Projekt SonnenAllianz ausschließlich von privaten Spenden. Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht es dem Projekt, die Inhalte der SonnenAllianz-Website stets um neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Themen Sonne, Licht und Vitamin D zu erweitern und mit nützlichen Tools und Medien auszustatten. Mit Ihrer Teilnahme an der Spendenaktion helfen Sie der SonnenAllianz dabei, die Spendenziele für die Spendenperiode 2019 zu erreichen und dadurch die Projektziele umsetzen zu können.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung der SonnenAllianz!

Quellen:
Traub, L., M., Finnell, S., J., Anup, Oberg, … Ryan. (2014, August 1). Impact of Vitamin D 3 Dietary Supplement Matrix on Clinical Response. Retrieved from https://academic.oup.com/jcem/article/99/8/2720/2537822.